Amazon Instagram TwitterFacebook

Noras Welten

Durch den Nimbus

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Selfpublishing Preis 2017!

In der neuen Fantasy-Serie Noras Welten geht es um Drachen, Magie, Bücher, Hypnose, (Selbst-) Vertrauen und darum, herauszufinden, was das Richtige ist.

Durch den Nimbus wurde 2017 mit dem Deutschen Selfpublishing Preis ausgezeichnet. Seit 2019 erscheint die Reihe neu im Piper Verlag. Das Taschenbuch umfasst 336 Seiten, und sowohl Ebook als auch Taschenbuch warten mit einem wunderhübschen Innenleben auf, inklusive 20 Illustrationen der Autorin. 

Ab Juni 2019 gibt es den Roman auch als Hörbuch via Audible. Der zweite Teil Weltenbruch ist für März 2020 angekündigt.

 

»Ich bin eine Gefangene der Geschichte.
Etwas, das dort nicht hingehört.«

Nora Winter hat Angst vor Büchern, und das aus gutem Grund: Sobald Nora anfängt zu lesen, fällt sie mitten hinein in die Handlung des Buches und muss die Geschichte am eigenen Leib erleben. Sie hofft, das Problem mithilfe des Hypnosetherapeuten Ben in den Griff zu bekommen, aber natürlich gerät sie jetzt erst recht in Schwierigkeiten. Denn diesmal wird nicht nur Nora in die Handlung hineingezogen, sondern der Therapeut gleich mit. Gegen ihren Willen landen die beiden in einer Welt voller Intrigen, die eigentlich nicht existieren dürfte – zwischen Rittern, Magiern und vorlauten Drachen. Es gibt nur einen Weg zurück: Sie müssen die Geschichte bis zum Ende durchstehen.

DSPPSeiten: 336
Format: Taschenbuch, ISBN: 978-3-492-26036-7
Hörbuch: 9 Stunden, ASIN: B07S2Q8JVM
Erschienen im Piper Verlag 02.04.2019
(Erstveröffentlicht im Selbstverlag 25.05.2017)

 

      

  Altes Cover

Das sagen die Leser

Wurm sucht Buch, Mai 2017
"Eine Binnengeschichte, die spannender nicht sein könnte und das Auflösen von Barrieren innerhalb der Literatur – einfach brillant!"

 

Neuerscheinungen


Die Finsternis zwischen den Welten

Newsletter

Möchtest du über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich hier an!

Nächster Termin

11. Klosterfestival in Rehna
Lesung aus "Noras Welten"

15. Juni 2019 (19.00 Uhr) 
Kloster Rehna (Gerichtssaal)
Kirchplatz 1a 
19217 Rehna

Twitter