Blog

Kreative Körperpositionen

Kennt ihr das? Ihr seid fit und ausgeruht, satt aber nicht übervoll, die Temperatur ist angenehm und ihr habt stressfreie Stunden vor euch. Eigentlich wäre alles perfekt dazu geeignet, jetzt ein wenig produktiv zu werden. Eigentlich. Aber so sehr ihr euer Hirn verkrampft, es will nichts Kreatives ausspucken. Aber sobald ihr entmutigt die Zeit anders nutzt und abends erschöpft ins Bett plumpst, rattert es los. Und will gar nicht mehr aufhören damit!

Von Geschichten verschluckt

Manche Geschichten lassen den Leser einfach nicht mehr los, ob es nun große literarische Werke sind oder kleine Stories für zwischendurch. Mit der packenden Welt, die sie erschaffen, den Gedanken, die sie im Leser wecken, oder ihrer fesselnden Art zu erzählen bringen sie uns dazu, die Realität eine Zeit lang hinter uns zu lassen. Und manchmal sogar mehr als das.

Gewinnspiel: Gewinner sind gezogen!

Wie versprochen waren die Weihnachtswichtel aktiv und haben die Würfel fallen lassen.

Und das im wortwörtlichen Sinn!

Verlag vs. Self Publishing

Unlängst fand ich mich in einem Vortrag zum Thema "Verlagssuche" wieder. Auch wenn das momentan keinerlei Priorität hat bei mir, ist es immer gut sich zu informieren und wo immer möglich ein paar nützliche Tipps abzustauben. Aus der Menge kam dann zwangsläufig irgendwann die Frage, wo denn der Unterschied wäre zwischen Verlag und Self Publishing. Die Antwort der Rednerin (die noch dazu aus der Verlagsbranche stammte) hat mir dann doch die sprichwörtlichen Grausbirnen aufsteigen lassen:

Neuerscheinungen

Zweite HeimatWeltenbruch

Newsletter

Möchtest du über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich hier an!

Nächster Termin

Achtung – aufgrund der aktuellen Situation sind alle Live-Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt.
Bleibt gesund!

Twitter