Amazon Instagram TwitterFacebook

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
Captcha *

Jahresende – Zeitenwende!

So. Da wären wir wieder. Im Dezember. So schnell vergeht ein Jahr. Viel ist passiert: Meine erste Buchmesse, meine ersten offiziellen Auftragsarbeiten. Heftromane, Conventions, Interviews … Wow. Das hätte ich mir vergangenen Dezember nicht träumen lassen. Aber am Jahresende stellt sich natürlich auch immer die Frage: Wie geht es weiter?

Nun, zuallererst mal mit Schreiben natürlich!

Nachdem ich im November ein bisschen die Tasten ruhen gelassen und mich vorwiegend fremden Projekten gewidmet habe, werde ich mich im Dezember neben den üblichen Weihnachtsvorbereitungen an die Arbeit zum zweiten Teil von "Darwin's Failure" machen (und an die Überarbeitung von Teil 1). Das Buch soll dann Anfang 2017 rauskommen.

John Sinclair 2005Außerdem wird hinter den Kulissen schon fleißig an weiteren Heftromanen gewerkelt, was mir zurzeit wirklich viel Spaß macht. Und damit auch die Überleitung zum nächsten Thema: Es gibt bald wieder was zu lesen!

Am 13. Dezember erscheint für alle Gruselfreunde John Sinclair – Im Reich der gequälten Seelen, ein Roman, den ich gemeinsam mit Eric Wolfe geschrieben habe. Es gibt Geister, es gibt dämonische Kräfte, es gibt Geisteskranke … Was will man mehr?

Na gut, für alle, die es lieber sanft mögen, gibt es noch eine Ankündigung: Die Anthologie "Winterstern" vom Sternensand Verlag ist in Arbeit und wird voraussichtlich am 17. Februar erscheinen! Ich bin darin mit meiner Fantasy-Geschichte "Erwählt" vertreten.

Und im Jänner wird auch noch Geheimprojekt Nummer 3 gelüftet, das Ende Jänner in den Handel kommt. Ihr könnt also den Lesesessel schön warm halten.

So. Das war mal das konkrete Zeug. An Schreibprojekten mangelt es mir ja bekanntermaßen nicht, aber ich bemühe mich, nun wieder mehr im Vordergrund zu agieren, damit euch das Warten nicht so lang wird.

Bis dahin einen schönen Advent, frohes Lesen und: Ad Astra!

 

Kommentare   

0 #1 Oliver Müller 2016-12-07 10:25
Sind Geisteskranke kranke Geister? :-*
Zitieren

Neuerscheinungen


Perry Rhodan NEO 161

Newsletter

Möchtest du über Neuigkeiten informiert werden? Dann melde dich hier an!

Twitter